Essen & Trinken

Wir stellen nur die Bars und Restaurants in unserem Umfeld vor, die wirklich ganzjährig geöffnet sind (sein wollen). Im Sommer gibt es dann noch 900% mehr Angebote.

Hinweis:

Wir sind in (Süd-)italien - vor halb neun geht hier keiner essen - man kann es aber trotzdem ab acht versuchen!

Am Wochenende sollten Sie auch in der Nebensaison reservieren (prenotare) - sonst wird es riskant! 

In der Osteria del vico kann man auch schon ab sieben kommen! Sagen Sie deutlich, ob Sie einen Tisch für drinnen dentro oder draußen haben wollen.

.

Am Rande notiert

Deutsche Nachbarn frühstückten gewöhnlich so gegen 10 Uhr. Ihr italienischer Maurer fragte dann eines Tages, warum sie immer schon so früh Mittag essen würden.

Normalerweise besteht das Frühstück hier aus einer Kleinigkeit, einem Keks oder Cornetto, erst zu Mittag gegen halb zwei gibt es dann mehr.

Aktuelle Tipps von Gästen

Ristorante All'Hostaria

Telefon+39 099 400 4988

Via Ferdinando Donno, 27/29

74024 Manduria

Öffnungszeiten: Mittwochs Ruhetag, Sonntags auch pranzo (13:00 -15:00 Uhr), sonst 20:30 - 00:00 Uhr

Nahebei: Pizzeria Tutti Frutti

Die Pizzeria Tutti Frutti befindet sich ca. 2 km vom Haus weg in Richtung San Pietro d.B.. Sie liegt direkt an der Küstenstrasse und ist außerhalb der Hauptsaison meist nur an Feiertagen geöffnet. Im Jahr 2017 wurde nach einem Brand 300 Meter weiter westlich an der Litoranea neu eröffnet. In der Nebensaison oft nur an Feiertagen geöffnet.

Maruggio: Bar Massa

Mitten im Ortskern am Piazza del popolo gegenüber dem Restaurant "Tempo Zero" am Glockenturm - am Morgen fotografiert! Und jeden Abend ab fünf kann man die Dorfältesten beim Plausch und beim Warten auf das Abendessen zu Hause beobachten. Einfach einen Caffè bestellen und sich draußen dazu setzen!

Maruggio: Bar ILARY

Zentral gelegen, höfliche Bedienung, guten Caffè, leckeres gelato, leckere cornetti, ganzjährig geöffnet, für Frühaufsteher geeignet, kostenfreie Parkmöglichkeit vor der Piazza Giovanni (Post) an der Abzweigung zum PAM - was will man mehr? Dienstags geschlossen!

Hinweis:

In dieser Gegend heißt der "Espresso" schlichtweg nur caffè, der "Espresso macchiato" heißt espressino

Maruggio: Caffè L'arte

Sehr gutes Gebäck!!! Kleines Caffee mit eigener Herstellung zwischen Moderne und Kitsch. Lohnenswert - mal etwas anderes als eine Bar. Tagsüber kommen auch Schüler der nahegelegenen Berufsschule. Vor Sonn- und Festtagen schleppen die Einheimischen hier massenweise Kartons mit dolci raus!!! Man fährt von der Tankstelle aus kommend die Piazza Giovanni entlang und an der unübersichtlichen Kreuzung biegt man rechts ab. Das l'arte liegt sofort links.

Maruggio: Macceleria

Wer abends mal gerne nur ein Hähnchen essen möchte mit Bratkartoffeln, oder andere Fleischspezialitäten, der kann hier sowohl mittags wie abends vorbeischauen. Man kann die Sachen auch mitnehmen. wir sagen immer einen Tag oder ein paar Stunden vorher Bescheid. Hähnchen werden nur auf Anfrage fertig gegrillt!

Ganzjährig.

Und wenn mal ein wichtiges Fußballspiel ist: hier kann man das gucken!!!

Das Ganze liegt am Ende des Weges nach Maruggio, direkt gegenüber des Kreisverkehrs an der Tankstelle.

Maruggio: Osteria del Vico

Pizzeria e Cucina Tipica bei Dario und Stefania;

Vico S. Pietro, 32 im centro storico von Maruggio - Sträßchen gegenüber dem Seiteneingang der zentralen Kirche chiesa madre. Tische draußen und drinnen. Wie bei allen guten Ristos, werden Pizzen im eigenen Holzofen gemacht, nicht im elektrisch geheizten. Auch werden viele Angebote wirklich eigenhändig gefertigt.

Leckere regionale Küche bei einem engagierten Betreiber. Dario, seine Frau und das Team machen schon um 19 Uhr auf, annehmbare Zeit für "Kontinentaleuropäer". Ruhetag ist Montag. Am besten immer vorher nachfragen oder per whatsapp 0039 340 0735676 kurzen Text schicken (z.B. "vorrei prenotare per 3 persone, stasera alle 08:00, IhrName")

Maruggio: Ristopub Il Fico d'India

Mitten in Maruggio - bietet manchmal auch "pranzo" an - Besitzer Andrea ist manchmal etwas eigenwillig. Eine Speisekarte gibt es grundsätzlich nicht, es kommt auf den Tisch, was (meist von der mamma) vorbereitet wurde. Einfach vorher fragen, was es gibt und den Preis ausmachen! Andrea spricht auch etwas Englisch!

Es gibt auch öfters Livemusik! Das Ristopub liegt äußerst zentral an der Piazza del popolo. Wenn man am Piazza Giovanni parkt, dann durch die Fußgängerzone, an der chiesa matrice vorbei. Wenn man zur Bar Massa kommt, ist man schon zu weit gelaufen. Ganzjährig geöffnet, Dienstags Ruhetag. Im November meistens ganz geschlossen.

Via Umberto I, 57 - Maruggio

Maruggio: Tempo Zero

Mitten in Maruggio am Piazza del popolo neben dem Uhrenturm und gegenüber vom Ristopub Fico d'india - In den kälteren Jahreszeiten steht ein Gaswärmepilz am Tisch! Ganzjährig abends offen, Montags Ruhetag.

Masseria Li Suriì

Wer einmal so richtig edel speisen gehen möchte: sonntags bietet die Masseria Li Suriì - in Sichtweite unserer Ferienobjekte - offenes Mittagessen an. Allerdings sollte man sich telefonisch vorher anmelden. Englisch möglich. Ansonsten ist das Objekt schön anzusehen, es wird primär als Kongress- und Hochzeits-"Location" vermarktet.

Wer ansonsten einmal in einer Masseria speisen möchte, der . . .  

Von uns aus zum Torre Borraco fahren, dann Richtung Manduria, an der ersten Kreuzung Richtung Maruggio, dann die erste Straße rechts (normalerweise ist das Surii recht häufig beschildert)

Campomarino: Eisdiele und Kaffeebar "Panna e Cioccolata"

Die Eisdiele und Kaffeebar "Panna e Cioccolata" in Campomarino ist ganzjährig geöffnet - Montags Ruhetag (settimanale). Oft Treffpunkt der Biker am Wochenende - in der Nebensaison - wenn ansonsten nichts los ist - hier ist immer Betrieb.

Die Eisdiele ist nicht zu verfehlen - mitten in Campomarino an der Hauptkreuzung, in der Nähe des Hafens.

An Samstag- und Sonntagabenden so ab 19:00 Uhr trifft sich hier Kind und Kegel, Mann und Maus zum flanieren. Und ab 20:30 geht man dann entweder zum Essen nach Hause oder in's Risto. Ein paar Schritte weiter hinter einer "Schnellpizzeria mit elektrischen Backöfen" liegt das empfehlenswerte Restaurant "Piccolo ore".

Campomarino: Restaurant Piccolo Ore

Ein Restaurant mit langer Tradition, auch stark von Einheimischen frequentiert. Große Fläche, mag manchmal ungemütlich wirken. Hat außerhalb der Hauptsaison an Wochenenden und Feiertagen (nur abends) auf.

Das "Piccolo Ore" liegt links neben der Eisdiele.

S. Pietro: Bar Eurobar

Ganzjährig, ganztägig und ohne Ruhetag. Direkt am Strand auf dem großen Kirchplatz gelegen - also auch für eine Limo zwischendurch geeignet. Eis, Kaffee, Gebäck.

S. Pietro: Ristorante Le Capannine

Das Le Capannine betitelt sich als Ristorante - Pizzeria - Braceria - Rievimenti - Specialità Tipiche & Marinare. Es hat (eigentlich) ganzjährig auf. Das Capannine liegt am Ende von SanPietro d.B. an der Küstenstrasse kurz vor der Chiedro-Brücke (Süßwasser, welches hier in das Mittelmeer einläuft) auf der rechten Seite. Empfehlenswert ist die Terrasse direkt am Strand - bei Bedienung und Essenqualität machen wir aber zunehmend negative Erfahrungen!

Aber für einen Drink und anschließendem Spaziergang zum "Fiume Chiedro" lohnt es sich!

Info & Prenotazione: 328 4228549, www.lecapanninebeach.it

S. Pietro/Colimena: Bei Giorgio

Von außen und innen sieht es etwas aus wie eine kleine Bahnhofshalle. Auf der linken Seite der Litoranea hinter San Pietro kurz vor der Salina dei Monaci. Hier kann man ganzjährig gut essen, auch mittags (dann keine Pizza!). Der Besitzer hat lange in Wuppertal gearbeitet, spricht gut Deutsch, und genießt eigentlich Herbst bis Frühjahr. Der Sommer ist ihm zu hektisch. Man kann hier auch Tischfußball und anderes spielen. Blick direkt auf das Meer!!!

Please reload