terra e mare

Auf Grund von Bau- und Naturschutzgesetzen Ende des 20. Jhd. finden sich kaum Hotelanlagen, wenige 2-stöckige Gebäude in Strandnähe, viele kleine "case" in Privatbesitz - meist ohne Bauanträge . . . In den italienischen Sommerferien Juli/August ist halb Mailand, Turin und Rom hier. Danach ist der Spuk wieder vorbei. Die Küstenort sind ausgestorben - das Leben findet in den Dörfern statt: Maruggio, Manduria, Sava, Avetrana usw.