Suche
  • CasaBarbara Di Puglia

Donnerstags: Markt- und Fischtag in Porto Cesareo

Heute ist Donnerstag, daher geht es den Vormittag nach Porto Cesareo. Einfach nur, um den Augen die Farben der vielen bunten Fischerboote im großen Hafenbecken zu gönnen. Ebenso um den lokalen Fischern zuzuschauen, wie sie ihre oft kärglichen Fänge am Kai zu verkaufen versuchen.

Der Wochenmarkt bietet immer Gleiches, Klamotten, Haushaltsbedarf, Obst und Gemüse. Einige Afrikaner verkaufen Tuche und Gefäße aus ihren Heimatländern.

Der Markt ist nicht für Touristen - es ist der allwöchentliche Bedarfsmarkt für Einheimische.

Am Ende des Marktes, auf der Höhe des Torres, gibt es dann Frühstück in Form von caffè und einem cornetto vuoto. Danach noch ins Fischgeschäft, um die cozze (Miesmuscheln) für das abendliche Spagettiessen zu kaufen. Mittagessen gibt es heute nicht, dafür wird in zwei Wochen dann hier im Fischrestaurant gegessen.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen